In Piran befindet sich der Hafen im Zentrum der Stadt. Der Grenzübergang ist am Ende des längsten Piers bei dem roten Leuchtturm. Da Piran eine Altstadt ist, sind die Autos darin nicht willkommen. Wir empfehlen allen unseren Gästen, ihr Fahrzeug in einer der Garagen zu lassen und dann einen kostenlosen Bus zum Hafen zu nehmen oder zu Fuß zu gehen.

Pier in Piran

Privatfahrzeuge können in die Stadt kommen, aber nur die ersten 15 Minuten sind kostenlos (im Juli und August nur die ersten 3 Minuten), dann ist jede angefangene Stunde 3 € (Juli und August 5 €). Parken in der Stadt ist nicht möglich, nur Belieferung.

Wo in Piran parken?

Das Parkhaus Amfora befindet sich unter dem Bernardin-Hügel vor Piran.

Das Parken in dieser Garage ist am bequemsten, da sie mit dem kostenlosen Bus mit dem Tartini-Platz verbunden ist. Der Bus fährt alle 15 Minuten und erspart Ihnen einen morgendlichen Spaziergang zum Katamaran. Wenn Sie Ihr Auto geparkt haben, vergessen Sie nicht, Ihr Parkticket mitzunehmen, da Sie es am Abend nach Ihrer Rückkehr benötigen, um das Gebäude zu betreten. Der Ein- / Ausgang für Fußgänger befindet sich in der untersten Etage – dort fährt alle 15 Minuten der kostenlose Shuttlebus zum Schiff.

Pier in Piran

Ganztägiges Parken

19über 12 Stunden

Das Parkhaus Arze befindet sich neben dem Stadtfriedhof außerhalb der Stadtmauern.

Das Parken in dieser Garage ist billiger, erfordert jedoch etwas mehr Wohlwollen von Ihnen, da Sie ein 10-minütiger Spaziergang zum Hafen erwartet. Mit Parkplätzen in der Nähe der Stadtmauer ist der morgendliche Abstieg einfacher als ein abendlicher Spaziergang auf den steilen Hügel. Die Garage ist ziemlich neu, aber sie wurde ohne Berücksichtigung größerer Autos gebaut. Wenn Sie also ein großes Auto haben, reinigen Sie Ihre Spiegel und nehmen Sie sich Zeit. Die Wände der Garage haben keine Gnade mit dem Lack Ihres Autos.

Ganztägiges Parken

12über 12 Stunden